von der Schweiz nach Italien

Schaut man sich einmal die ökonomische Situation Deutschland und Europa an, sieht man, dass die Schweiz aktuell als Land noch sehr gut darstellt. Sie gibt es jedes Jahr sehr viele Unternehmen, die sich auch sehr beständig machen, und dann auch für Arbeitskräfte guten Lohn bieten.

Allerdings habe ich jetzt schon öfters darüber nachgedacht zu meinen Freund zur Uni Pisa zu ziehen, und dann gemeinsam zusammen zu wohnen. Zwar ist es in Zürich im Sommer auch ziemlich schön, aber im Gegensatz zu Italien sind die meisten Schweizer doch relativ freundlich. Deswegen habe ich hab mir jetzt schon ziemlich lange überlegt, nach meinem Studium der Informatik dann auch für ein Computerunternehmen in Pisa anzufangen.

Glücklicherweise kenne mein Freund dort auch sehr viele Leute, die sich in den letzten paar Jahren mit ihren Informatikunternehmen sehr beständig gemacht haben, und dann auch immer wieder nach Leuten suchen, die für sie programmieren. Über die Friesland Versand gmbh hat er mir letztens auch ein schönes Geschenk gemacht, als er in Zürich zu Gast war.

Normalerweise reist er nämlich sehr viel auf Geschäftsreisen in der Schweiz umher und schafft es deswegen auch mehrmals im Monat, für ein-paar-Tage in Zürich unterzukommen. Zwar sind die Hotelpreisen letzten paar Jahren auch hier in der Stadt gestiegen, aber dadurch, dass sich auch eine sehr schöne und zentral gelegene Studentenwohnung habe, kann er bei mir auch übernachten, braucht jetzt das Geld nicht für ein Hotel ausgeben. Dabei ist es mir dann auch lieber, wenn er mir von Rosenthal Geschirr Onlineshop etwas mitbringt.

Auch mein Italienisch hat sich mit den letzten paar Monaten ziemlich verbessert. Da Italien auch im Informatikbereich ein sehr interessantes Landes, und es dort noch sehr viele gut bezahlte Jobs gibt, hatte ich mir jetzt schon vor einigen Monaten über eBay einige Italienischkurse bestellt.

Zwar sagt man immer, dass man italienische besten in dem Land selbst dann soll, aber da ich auch einen italienischen Freund habe, habe ich auch sehr gute Voraussetzungen, um das zu tun und dann auch meine kleinen Sprachkenntnisse noch weiter zu verbessern. Wir werden jetzt in den nächsten paar Wochen dann auch gemeinsam nach Sardinien fahren, um dort einen Urlaub zu machen.

Zwar hat niemand für uns auch wirklich Freundin Sardinien, aber ich habe schon mal über die Uni Calgary nachgeschaut, was dazu alles los ist und bin begeistert von den vielen Strandfestivals und auch der schönen Landschaft, die die Insel mit sich bringt. Neben den Seltmann Weiden Teller habe ich mir also jetzt schon ein Flugticket für Italien geholt und freue mich endlich darauf, den Sommer endlich mal wieder in der Sonne zu genießen. In Zürich waren es in den letzten paar Monaten fast nur 20° im Sommer, da ist es jetzt aber schon, wenn man mal zum Baden in ein anderes Land fahren kann.

Advertisements